Schallrechner

Das règlement grand-ducal modifié du 7 avril 2022 déterminant les mesures d’exécution de la loi du 23 décembre 2016 instituant un régime d’aides pour la promotion de la durabilité, de l’utilisation rationnelle de l’énergie et des énergies renouvelables dans le domaine du logement führt die Möglichkeit ein, die Förderfähigkeit einer Wärmepumpe durch ein Berechnungstool für Geräuschimmissionen nachzuweisen. Das Berechnungstool überprüft, ob ein Geräuschpegel von 40 dB(A) an der Grenze zum nächstgelegenen bebaubaren Nachbargrundstück eingehalten wird. Es wird die von der deutschen TA Lärm in Anhang 1 angegebene Methode "Überschlägige Prognose" verwendet, wobei abweichende Werte für die Korrektur von Tonhaltigkeit herangezogen werden.
Die Berechnung des Schalldruckpegels erfolgt nach TA Lärm, Anhang 1 unter Zuhilfenahme abweichender Werte für die Tonalität. Die Immissionsrichtwerte sind dem Règlement zum Klimabonus 2022 entnommen.
Anschrift des Installationsorts
Firma
Vorname
Nachname
Straße
Postleitzahl
Ort
Parzellennummer
Telefon
E-Mail
Angaben zur Luft-Wasser-Wärmepumpe
Hersteller
Modell
Schallleistungspegel nach ErP
dB(A)
?
Maximaler Schallleistungspegel
dB(A)
?
Tonhaltigkeit
?
Aufstellung
Richtwirkung
?
Distanz
m
?
Abschirmung
?
Lärmschutzmaßnahmen mit planerischem Nachweis
?
dB(A)
dB(A)
Berechnen
Bericht erstellen
Ergebnis
Beurteilung